Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Das Jugendboot: Experience

Moin moin,

wir freuen uns, dass ihr es bis zu unseren Seiten geschafft habt. Wir, d.h. die Jugendbootcrew, wollen euch hier unser Schiff, unsere Touren und das vorstellen, was euch vielleicht auch Spaß machen könnte. Das Segeln.

Wer Lust hat, melde sich einfach bei uns (Email Adressen unter »Personen). Mal ein Paar Stunden Mitsegeln können wir immer organisieren.

Weitere Daten zum Schiff, den Crewmitgliedern oder der Geschichte des Jugendbootes der SVG sind den Untermenüs zu entnehmen.

Nun aber zu unseren Törns, Regatten und dem, was uns soviel Spaß macht: Das Segeln. Wir segeln auf der Elbe, der Ostsee und der Nordsee (nach Helgoland) von kurzen Nachmittagstouren rund um die Rhinplate zur Entspannung von der Schule bis zu mehrwöchigen Sommertouren in die Ostsee. Sicherheitstechnisch sind wir mittlerweile für alle Fälle ausgerüstet, sodass längere Schläge und die damit verbundenen Nachttouren mittlerweile auch größere Entfernungen relativieren. Bekanntschaften mit anderen Jugendgruppen vor allem an der Elbe, sodass man den entsprechenden Hafen gut an einem Wochenendtörn erreichen kann, sind mittlerweile gut ausgebaut. Man trifft sich auf dem Wasser und ab und zu im Winter, zu den Regatten und anderen Veranstaltungen.

Es darf natürlich auch nicht verschwiegen werden, dass wir an der Express im Winter immer gut zu tun haben und jeder Aktive sich auch daran zu beteiligen hat (Macht auch eine Menge Spaß, die Winterarbeit!). Vorrang hat aber sicherlich die Zeit, die man auf dem Wasser verbringt. Wind, Wasser, Wetter, auch mal Kälte, aber auch das Baden vom Schiff, die Sonne oder aber die klare frische Luft, an der man den ganzen Tag ohne Unterlass verbringt, machen das Segeln aus.
Dennoch ist das Gefühl: "So jetzt sehe ich kein Land mehr, nur noch Wasser" etwas sehr befreiendes, welches wir nicht missen möchten. Wir führen das Schiff eigenverantwortlich und wie es sich ergibt, sodass wir praktisch dann segeln, wenn wir Zeit und Lust haben (die ist aber eigentlich immer vorhanden). So ergeben sich Wochen, wo wir jeden Nachmittag für mehrere Stunden auf dem Wasser sind, mal zu zwei, zu dritt, zu viert, oder aber mit ganz vielen.... auch wenn diese dann keine Koje haben.
Segeln ist eben ein Sport, der vor allem Teamfähigkeit, Ausdauer, technisches Verständnis und den Umgang und die Freude am Element Wasser lehrt. Die frische Luft, das Wetter und das Wasser sind einzigartige Phänomene, die das Segeln miteinander kombiniert und den Umgang mit diesen und seinen Mitmenschen trainiert. Ein großer Umfang an theoretischem Wissen, das für Navigation, Segeltrimm und schlichtweg dafür benötigt wird, schnell zu segeln, machen den Sport auch geistig anspruchsvoll. Die Skipper (ab 16 Jahren) müssen in der Lage sein, Wind, Wetter, Strömungen, die Fähigkeiten von Schiff und Crew richtig abzuschätzen. Diese Kombination macht Segeln so abwechslungsreich, vor allem und weil wir die Möglichkeiten haben mit unserem Jugendboot über die Elbe hinaus zu kommen, Dänemark eigenständig zu erkunden selbst zu navigieren, um auch an dem Hafen anzukommen.
Daher macht uns das Segeln so großen Spaß, keine andere Sportart ist so abwechslungsreich, nirgends gibt es gleiche Situationen, jeden Tag ist das Wetter anders und Schiff und Crew müssen sich jede Sekunde neu darauf einstellen und dabei ihre Teamfähigkeit beweisen.

Neben all dem, ist es einfach eine gute Abwechslung zu allem anderen. Ruhe und Relaxen wechseln sich ab mit einer unbeschreiblichen Dynamik, Geschwindigkeit in Reaktionen, großen Kräften und Spannung, je nach Wind, Wetter und Zusammenspiel der Crew. Das ist es, was Segeln ausmacht.

Lust bekommen auf Wind, Wetter, Wasser? 

Bei Interesse stehen wir gerne zur Verfügung. (auch Probesegeln -> Personen -> einfach ne Mail schicken, Die Mails an die Info Adresse werden an uns weitergeleitet...)
(» Kontakt zur Jugendgruppe)

Die Jugendbootcrew.