Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein, um sich an der Web-Site anzumelden:

Willkommen auf den Seiten der SVG Jugend...

Die Jugendabteilung der Segelvereinigung zählt derzeit 60 Mitglieder und ist damit seit Jahren auf einem stabilen Niveau. Geführt wird die Jugendabteilung vom Jugendausschuss, der neben dem Jugendwart aus drei Betreuern für den Bereich »Optimisten (5 - 11 Jahre), und je einem Betreuer für den Bereich »Jollen (12 - 16 Jahre) und »Jugendboot (eine Albin Express, ab 16 Jahren) besteht. Die Optimistengruppe verfügt neben 10 Optimistenjollen über zwei »Teenyjollen. Weitere Unterstützung erfährt die Jugendabteilung durch Eltern und ältere Vereinsmitglieder, insbesondere engagieren sich die Segler des Jugendbootes in der Optimistenausbildung.

Die »Optigruppe führt im Sommer wöchentlich zwei Trainingsnachmittage im Glückstädter Binnenhafen durch. Ein leichter, sicherer Einstieg in den Segelsport ist somit möglich (weitere Infos »).  Im Winter findet jährlich für neue Optisegler 14-tägig die theoretische Ausbildung zum Jüngstensegelschein statt. Alle Optisegler werden im Frühjahr an die Überholung der Optimisten im vereinseigenen Schuppen herangeführt.

Für die »Jollensegler steht uns mit der Glückstädter Nebenelbe ein geschütztes Gewässer zur Verfügung, auf dem im Sommer ausgebildet wird, sodass der "Sprung" vom Binnenhafen in die tidenabhängige Elbe sicher gemeistert werden kann. Im Winter wird in Zusammenarbeit mit dem WSVK Kollmar Theorieunterricht angeboten, welcher dann im Frühjahr mit der entsprechenden praktischen Ausbildung fortgesetzt wird. Für das Segeln stehen drei Piratenjollen zur Verfügung, die gut für das Revier der Elbe geeignet sind.

Neben diesen regelmäßigen »Terminen organisiert die Jugendgruppe seit Jahren traditionell Regatten sowohl anlässlich den An- und Absegelns als auch eine Regatta anlässlich der Glückstädter Matjeswochen, die auch von den Nachbarvereinen besucht wird. Dabei wird mit Optimisten in drei Leistungsklassen und mit den beiden Teenyjollen jede Mannschaft gegen jede gesegelt.

Eine weitere regelmäßig stattfindende Veranstaltung ist das jährlich am langen Himmelfahrtswochenende stattfindende Trainingslager in Borgwedel an der Schlei, welches zusammen mit den Nachbarvereinen Kollmar und Elmshorn organisiert wird und seitens der Jugendabteilung der SV Glückstadt mit ca. 20 Jugendlichen plus Betreuern guten Zuspruch findet. Dieses bietet uns die Gelegenheit, auf einem größeren Revier mit unterschiedlichen Bootsklassen vom Optimisten über Teenyjollen und diverse Zweimannjollen bis zum Hobie-Cat zu trainieren. Mit den gleichen Vereinen führen wir jährlich im Februar oder März mit den Optimistengruppen ein Kentertraining im Schwimmbad durch.

Während der Ausbildung in der Jollengruppe werden Kenntnisse vermittelt, die über die Grundausbildung der Optigruppe hinausgehen. Doch im Anschluss an eine ausgeprägte Jollenzeit soll bei uns der Wechsel auf das »Jugendboot folgen. Die Jugendlichen führen dieses knapp 8 Meter lange Kielschiff in Eigenverantwortung, nehmen an diversen Elbregatten und der Kieler Woche teil und unternehmen Sommerreisen in der Ostsee. Hierfür ist die letzten Jahre verstärkt in die Sicherheitsausrüstung von Schwimmwesten, Seenotsignalmitteln über GPS bis zum UKW-Funk investiert worden.